english version
grafisches Element

Belarus in Zahlen

2011

Installationen, verschiedene Medien (Wandintervention)

Belarus in Zahlen

Marina Naprushkina »


Belarus in Zahlen beinhaltet eine Reihe von Diagrammen, die auf Zahlen des jährlich erscheinenden Nachschlagewerkes „Belarus in Zahlen“ basiert. Dieses Buch enthält Informationen über die sozio-wirtschaftliche Situation der Republik Weißrussland und wird vom Nationalen Komitee für Statistik erstellt. Einer Institution die Teil des autoritären Systems der weißrussischen Regierung ist. Die Zahlen sollen korrekte und nachweisbare Informationen über landwirtschaftliche Erzeugnisse, industrielle Produkte, Bildung, Beschäftigte und die Bevölkerungsgröße liefern – kurz, den BürgerInnen ein stabiles Bild des weißrussischen Staates vermitteln. Die Diagramme Naprushkinas geben vor, die wirklichen und offiziellen zu sein, also Teil der Staatspropaganda. Sie zeigen jedoch die gefälschten Ergebnisse und wie der Staat seine Institutionen manipuliert. Die Serie gehört zum Archiv des „Office for Anti-Propaganda” und besteht aus ca. 40 Teilen, jedes Jahr wird sie auf den neuesten Stand gebracht. Das „Office” erstellt ein Archiv von Videos, Texten und Bildmaterial über das Thema der politischen Propaganda. Das politische Modell Weißrusslands lässt sich auf einige andere osteuropäische und lateinamerikanische Länder übertragen, die es unterstützen. Weißrussland steht exemplarisch dafür, wie eine moderne Diktatur etabliert wird und wie sich die westlichen Demokratien damit auseinandersetzen.



Projekt: Drifting Identity Station
AUSTELLUNGSDAUER: 2th October - 5th November 2011
Kurator: Stefan Rusu






grafisches Element