english version
grafisches Element
 

Luisa Ziaja

Luisa Ziaja ist Kunsthistorikerin und Kuratorin.

Zahlreiche Ausstellungen zuletzt Recollecting. Raub und Restitution (2008/2009, MAK Wien, mit Alexandra Reininghaus), Have The Cake And Eat It, Too. Institutionskritik als instituierende Praxis (2008, Kunsthalle Exnergasse Wien, mit Charlotte Martinz-Turek), De-Revolution (2006, Galerie IG Bildende Kunst Wien, mit Berthold Molden), Verborgene Geschichte/n – remapping Mozart (2006, Wien, mit Ljubomir Bratic, Araba Johnston-Arthur, Lisl Ponger, Nora Sternfeld); Forschungsprojekt Post-Communist Past. Fallstudien zur Repräsentation des Kommunismus in Museen und Ausstellungen in Ljubljana, Zagreb, Belgrad und Wien (2009-2011); Lehraufträge: TU Wien (2008/09), Akademie der Bildenden Künste Wien (2004/05), Wiener Kunstschule (2004-06); seit 2006 Co-Leiterin des postgradualen Lehrgangs ecm – educating/curating/managing an der Universität für angewandte Kunst Wien; zahlreiche Beiträge in Katalogen, Sammelbänden und Zeitschriften zu zeitgenössischer Kunstproduktion, Ausstellungstheorie und -praxis.



grafisches Element